Von Jörg Braukmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21277008

Schießstand der Jägervereinigung Rotenburg e.V.

Die Jägervereinigung Rotenburg verfügt über einen eigenen Schießstand oberhalb des Rotenburger Ortsteils Braach (Anfahrt s.u.).

Wir bieten

  • Einen Kugelstand 100 m mit zwei Bahnen zugelassen bis 7500 Joule
  • Einen Trappstand, zugelassen bis 2,5 mm
  • Einen Kipphasenstand für die Jungjägerausbildung

 

Unser Schießkalender ist im Terminkalender veröffentlicht!

 

Geschossen wird Samstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

An den Schießtagen kann die Jahresschießnadeln Kugel und Schrot erworben werden.

 

Traditionell beginnt unser Schießjahr mit dem Einschießen der Jagdwaffen vor Aufgang der Bockjagd und endet mit einem Vergleichsschießen im Herbst.

Eine heizbare Hütte steht bei Bedarf zu Verfügung.

    

Kosten
Für Mitglieder ist die Nutzung der Kugelbahnen frei. Gäste zahlen 5,00 €.

Für eine Serie (15 Tauben) auf dem Trappstand werden von Mitgliedern 2,50 € und von Gästen 3,50 € erhoben.

Kontroll- u. Einschießen, etc. sind für Mitglieder und Gäste möglich. Dies muss aber konkret mit den Schießleitungen abgesprochen werden.
Außerhalb der regulären Schießtermine wird für den nötigen Aufwand eine Gebühr von 10,00 € (Mitglieder), bzw. 20,00 € (Gäste) erhoben.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Jägervereinigung Rotenburg e.V.
Mathias Becker, Schießobmann
0171 83 581 21

René Weissbach, Stellv.Schießobmann
0162 284 3720